E-Bass

Das Beste aus zwei Welten: Der E-Bass kombiniert den tiefen Klang des Kontrabasses und die Handlichkeit der Gitarre. Wie bei der E-Gitarre wird die Schwingung der Saiten elektrisch verstärkt und zum Teil auch verändert. So entstehen Sounds und Effekte, die seit etwa 1950 aus den verschiedensten Musikstilen wir Pop, Rock, Blues, Heavy Metal oder Jazz nicht mehr wegzudenken sind. Dabei liefert der E-Bass vor allem das harmonische und rhythmische Fundament innerhalb der Rhythmusgruppe, er kann aber auch solistische Funktionen übernehmen. Auch an der Musikschule Wermelskirchen ist daher die Improvisation ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts: Ziel ist es, im Rahmen eines Songs ein eigenes Solo improvisieren zu können. Zudem gibt es verschiedene Bands und Ensembles, in denen E-Bassisten gefragt sind.

 

Einstiegsalter:

Ab 10 Jahren

 

Unterrichtsformen:

Einzel- und Gruppenunterricht

 

Leihintrumente:

Vorhanden

 

Musikschul-Ensembles:

– Band RockHour
– Band Custodian
– Jazz Combo

 

Fachbreichsleitung:

Thomas Kinzel

 

Sprechzeiten

Donnerstag: 12:30 – 13:30 Uhr
Telefon: +49 2196 88224-13

Email: thomas.kinzel@musikschule-wermelskirchen.de


Es besteht die Möglichkeit, nach Absprache eine Unterrichtsstunde zu besuchen oder eine Probezeit von 3 Monaten mit einer 2-Wochen-Kündigungsfrist bis Monatsende in Anspruch zu nehmen.

Lehrer: