Keyboard

Es sieht aus wie ein kleines Klavier mit Stecker: Das Keyboard gehört zwar zur Familie der Tasteninstrumente, wird aber ganz anders eingesetzt. Dank digitaler Technik kann es neben dem Piano-Sound auch den Klang anderer Instrumente nachahmen, hinzu kommen vorprogrammierte Sounds und Beats verschiedenster Stilrichtungen. Mit etwas Übung können Schüler so schon bald ganze Lieder spielen. Die Technik ist am Anfang ähnlich wie beim Klavier. Durch die Vielfalt an Klängen weckt das Instrument zudem den Spaß an der Orchestrierung und Instrumentierung von Stücken. Das Keyboard ist in verschiedensten Besetzungen einsetzbar, vom Alleinunterhalter bis zu Big Band.

 

Einstiegsalter:

Ab 6 Jahren

 

Unterrichtsformen:

Einzel- und Gruppenunterricht

 

Leihinstrumente:

Nicht vorhanden

 

Musikschul-Ensembles:

– Band RockHour
– Band Custodian
– Jazz Combo

 

Fachbereichsleitung:

Thomas Kinzel

 

Sprechzeiten:

Donnerstag: 12:30 – 13:30 Uhr
Telefon: +49 2196 88224-13

Email: thomas.kinzel@musikschule-wermelskirchen.de

Es besteht die Möglichkeit, nach Absprache eine Unterrichtsstunde zu besuchen oder eine Probezeit von 3 Monaten mit einer 2-Wochen-Kündigungsfrist bis Monatsende in Anspruch zu nehmen.

Lehrer:

Paul Kruk