Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern.

In diesem Jahr veranstalten die Musikschulen Leichlingen und Wermelskirchen wieder einen internationalen Jugendaustausch zu dem Schüler*innen der Musikschule Tychy (Polen) zu einem gemeinsamen Workshop eingeladen sind. Wie Sie vielleicht wissen, pflegen die Musikschulen Leichlingen und Wermelskirchen seit vielen Jahren einen Schüleraustausch mit der Musikschule im südpolnischen Tychy. Nachdem wir zuletzt 2017 mit 21 Schülern nach Tychy gereist waren, findet jetzt am Pfingstwochenende, Samstag, den 8. Juni 2019 bis Dienstag, den 11. Juni 2019, wieder ein Workshop bei uns in Wermelskirchen statt, der mit einem Abschlusskonzert am Dienstag, den 11. Juni um 17.00 Uhr im Pädagogischen Zentrum des städtischen Gymnasium Wermelskirchen endet. Der diesjährige Workshop stellt die Orchesterarbeit in den Vordergrund und richtet sich an alleSchüler ab 12 Jahren, die ein Blas- oder Streichinstrument spielen. Die Teilnahme an diesem Workshop ist für alle Schüler kostenlos. Wir freuen uns, dass wir den Dirigenten Cornelius Frowein für uns gewinnen konnten. Als erfahrener Dirigent und künstlerischer Leiter des Orchesters Sinfonietta Köln, konzertiert Frowein im In- und Ausland und hat sich besonders mit seinen Interpretationen der Musik des 18. Jahrhunderts einen Namen gemacht. Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Tschaikowski, Purcell und Grieg wie die bekannte Musik zum Kinofilm Forrest Gump. Aus Polen werden etwa 30 Jugendliche im Alter zwischen 12 bis 18 Jahre zu uns kommen. Natürlich müssen wir alle Gäste unterbringen. Ich bitte Sie zu prüfen, ob Sie für diesen Zeitraum einenGastschüler oder eine Gastschülerin aufnehmen können. Mit der Unterbringung der Jugendlichen haben wir immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Der nahe Kontakt zu den anderen Schülern wird immer als Bereicherung empfunden. Bei Rückfragen können Sie gerne unter der folgenden Adresse auf uns zukommen:Tel.: 02196-8822412 oder maria.pietryga@musikschule-wermelskirchen.de. Da wir sicher sind, dass dieses Wochenende für alle Teilnehmer ein tolles Erlebnis werden wird, freuen wir uns, wenn möglichst viele Schüler*innen sich zu diesem Workshop anmelden.

Herzliche Grüsse
David Hecker