Umgang mit Krankheitssymptomen

Liebe Musikschülerinnen und Musikschüler, liebe Eltern,

wir haben uns entschlossen, uns hier den Regelungen der allgemeinbildenden Schulen anzuschließen.

  • Bei Erkältungssymptomen dürfen die Schülerinnen und Schüler die Musikschule nicht besuchen. Sollten nach 24 Stunden keine weiteren Symptome hinzukommen, dürfen die Musikschülerinnen und -schüler wieder zum Unterricht kommen. Bitte vorher unbedingt Kontakt zu der betreffenden Instrumentallehrkraft aufnehmen und über die Symptome informieren. Eventuell wird dann statt des Präsenzunterrichts seitens der Lehrkraft online-Unterricht angeboten.
  • Treten Krankheitszeichen (wie z. B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn) während des Unterrichts auf, müssen Betroffene unverzüglich nach Hause geschickt bzw. von den Eltern abgeholt werden.
  • Sollte es zu coronabedingten Betriebs-, Klassen- oder Schulschließungen kommen, dürfen die betroffenen Schülerinnen und Schüler für die Dauer der Schließung bzw. der Quarantäne nicht am Unterricht der Musikschule teilnehmen. Wir versuchen in diesen Fällen für die Betroffenen online-Angebote wie Unterricht via Skype zu machen.

Zum Schutz unser aller Gesundheit wird auch unser Musikschulkollegium bei ersten Krankheitsanzeichen keinen Präsenzunterricht erteilen und (bei nur leichten Erkältungssymptomen) stattdessen nach Möglichkeit online-Unterricht anbieten.

So erreichen Sie uns
Musikschule Wermelskirchen
Eich 6-8
42929 Wermelskirchen
Telefon: +49 (0)2196 882240
Fax: +49 (0)2196 88224-11
E-Mail: info@musikschule-wermelskirchen.de

Sprechzeiten
Montag – Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr
Freitag 9.00 – 11.00 Uhr
außer in den Schulferien

Downloads
Alle Formulare finden Sie hier.