Zurzeit bestehen an der Musikschule Wermelskirchen e.V. folgende Angebote:

 

Querflötenensemble

Bernd Hilgers
Montag 19:15-20:15 Uhr
Bürgerhäuser Raum 11

 

Pure Feeling

Band für Menschen mit Behinderung
Ulrich Burkhardt
Dienstag 16:45-17:45 Uhr
Bürgerhäuser Raum 6

 

Grooving Strings

Gitarrenensemble
Susanne Karnowka
Dienstag 17:30-18:00 Uhr
Bürgerhäuser Raum 20

 

Junges Orchester

David Hecker
Dienstag 17:30-19:00 Uhr
Dörpfeldschule Musikraum

 

Gesangsensemble

Veronika Madler
Dienstag 19:00-19:45 Uhr
Grundschule Höferhof Dabringhausen

 

Schlagzeugensemble

Thomas Kinzel
Mittwoch 17:00-17:45 Uhr
Unterrichtsgebäude Eifgen

 

Bläserensemble

Heike Siemers
Mittwoch 17:45-18:45 Uhr
Dörpfeldschule Raum 123

 

Blockflötenensemble

Bärbel Prinz
Mittwoch 18:00-19:00 Uhr
Bürgerhäuser Raum 6

 

Ensemble für Alte Musik „psalterion“

Alfred Karnowka
Mittwoch 18.00-19.30 Uhr

 

Band Custodian

Andreas Dahmen
Mittwoch 19:00-20:00 Uhr
Unterrichtsgebäude Eifgen

 

Blaumanngruppe

Thomas Kinzel, Jens-Olaf Mayland
Mittwoch 19:15-20:15 Uhr
Bürgerhäuser Raum 6

 

Band RockHour

Andreas Dahmen
Donnerstag 18:45-19:45 Uhr
Unterrichtsgebäude Eifgen

 

Streicherspielkreis

Anna Caspary-Grünweller
Freitag 15:00-15:45 Uhr
Bürgerhäuser Raum 6

 

Die Taktlosen

Jazz und Pop für jungen Leute
Andreas Kämmerling
Freitag 17:00-18:00 Uhr
Bürgerhäuser Raum 8

 

Celloquartett

Ulrich Burkhardt
Samstag 11:00-12:00 Uhr
Bürgerhäuser Raum 6
(einmal im Monat)

 

 

Das Sinfonieorchester der Musikgemeinde Wermelskirchen e.V.

unter der Leitung von David Hecker und Reinhold Felthaus probt jeden Freitag von 19:30-21:45 Uhr im Gymnasium Wermelskirchen. Es ist zwar ein selbstständiger Verein, fungiert aber als Ausbildungsorchester der Musikschule.

Weitere Angebote sind in Vorbereitung. Die kleineren und mittleren Ensembles proben in der Regel 1x wöchentlich 60 Minuten, die großen Orchester 90 Minuten. Die erarbeiteten Stücke werden meist bei verschiedenen Veranstaltungen der Öffentlichkeit vorgestellt. Ensembleangebote gibt es für jedes Instrument. Ein Mindestalter ist nicht vorgegeben, bestimmte Kenntnisse auf dem Instrument werden jedoch vorausgesetzt. Die Teilnahme ist für Musikschüler kostenlos, Externe zahlen einen geringen Beitrag. Warum spielen Sie nicht in einem unserer Ensembles mit? Rufen Sie uns an!